08 | 03 | 2021
Kontakt


Telefon: 08292-959900

Fax: 08292-959906
Mail

Informationen für die Schulanfänger im Jahr 2021

 

Termine:

  • Februar 2021:
    Für unsere Planung: Bitte geben Sie frühzeitig im Sekretariat Bescheid, wenn Sie für Ihr „Korridorkind“ sicher die Einschulung verschieben wollen.
    Der letzte Termin, an dem Sie eine verschobene Einschulung beantragen können, ist Montag, der 12. April 2021.
    Wenn Sie Ihr Kind zurückstellen lassen wollen oder wenn Sie Ihr Kind vorzeitig eingeschult haben wollen, melden Sie sich bitte baldmöglichst im Sekretariat. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!
  • Februar 2021:
    Elternabend für alle Eltern (voraussichtlich digital):
    „Organisatorisches zum Unterricht, dem Offenen Ganztag (OGTS) und zur Schuleinschreibung“

    Präsentation des Elternabends: 
    elternabend
  • voraussichtlich Dienstag, 9. März 2021:
    Schuleinschreibung
    In welcher Form die Schuleinschreibung stattfinden wird, teilen wir Ihnen rechtzeitig hier auf der Homepage mit.
    Folgende Dokumente benötigen Sie zur Einschreibung. Bitte halten Sie diese bereit:
    – Geburtsurkunde, bzw. Familienstammbuch
    – Impfbuch, bzw. Bestätigung des Gesundheitsamtes über den ausreichenden Masern-Impfschutz Ihres Kindes
    – Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden
    – ausgefüllte Formulare, die sie am Elternabend mitgenommen haben, bzw. zugeschickt bekamen
    – Einwilligungserklärung und die Nutzungsordnung bei MS Teams
  • Juli 2021:
    Elternabend für alle Eltern in der Schule oder digital:
    Themen:
    Materialliste, Schulweg, Klassenbildung
  • 14. September 2021:
    Erster Schultag
    Über den endgültigen Ablauf des ersten Schultags werden wir erst in der letzten Ferienwoche entscheiden können.

Informationen rund um die Schuleinschreibung 

Gedanken zur Vorbereitung auf die Schule

gedanken
  

Häufig gestellte Fragen:

Welche Kinder werden eingeschult?

Alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2014 und dem 30. September 2015 geboren sind, in unserem Schulsprengel wohnen und noch nicht die Schule besuchen, müssen im März 2021 zur Schuleinschreibung kommen. Sollten Sie eine Rückstellung wünschen, ist dies auf Antrag mit Zustimmung der Schulleitung möglich; trotzdem muss das Kind in der Schule vorgestellt werden.

Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2015 und 30. September 2015 geboren sind, befinden sich im Einschulungskorridor und werden im März 2021 ganz normal eingeschult.

Kommen Sie gerne ab Januar auf uns zu, wenn Sie dies für Ihr Kind NICHT wünschen. Wir führen ein beratendes Gespräch mit Kind und einem Elternteil. Danach entscheiden Sie als Eltern, ob das Kind eingeschult wird oder nicht.

Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2015 und 31. Dezember 2015 geboren sind, können unter Umständen vorzeitig eingeschult werden. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie dies für Ihr Kind wünschen.

Was muss ich mitbringen?

Bitte bringen Sie mit:

– Geburtsurkunde bzw. Familienstammbuch,

– Impfbuch bzw. Bestätigung des Gesundheitsamtes über den ausreichenden Masern-Impfschutz Ihres Kindes

– Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden,

– ausgefüllte Formulare, die Sie am Elternabend mitgenommen haben bzw. zugeschickt bekamen.

– Einwilligungserklärung und Nutzungsordnung für MS Teams.

Wo muss ich einen Gastschulantrag stellen?

Ein Gastschulantrag kann an der Sprengelschule oder auch an der Gastschule beantragt werden. Den Antrag müssen beide SchulleiterInnen und das zuständige Schulverwaltungsamt bewilligen.