25 | 08 | 2019

Betriebserkundung digital

Für sieben Tage hatte die Klasse 8a die Möglichkeit unterschiedliche Berufe in Betrieben  digital mit Hilfe von VR-Brillen zu erkunden. Die Studio2B Gmbh möchte über die Webadresse www.deinerstertag.de Schulen bei einer kreativen Berufsorientierung begleiten. Es soll eine Brücke zwischen Unternehmen, Lehrkräften und Schülern errichtet werden.

Die Motivation die VR-Brillen zu nützen war bei den Schülern groß. Insgesamt sind auf der Brille ca. 80 Kurzvideos zu unterschiedlichen Berufen gespeichert. So waren die Schüler begeistert ganz einfach und schnell einen Blick in die Polizeischule, einen Flughafen zu werfen oder einem Mechtroniker bei einer großen Aufzugsfirma zu begleiten. Mit Hilfe der 3D Brillen meint man tatsächlich im Aufzugsschacht eines Hochhauses zu stehen, womit klar verdeutlicht wird, dass man für dieses Berufsfeld dringend schwindelfrei sein muss. Nicht nur manche Schüler, sondern auch Klassenlehrer Herr Hackenberg musste nach dem Gebrauch der Brille feststellen, dass der Körper den interaktiven Ausflug verdauen muss und es einem anschließend sehr mulmig im Magen ist.

medium vr01

Letztendlich ist es eine willkommene und gute Möglichkeit, individuell einen Blick in Berufsfelder und Firmen zu werfen, die einen ansprechen und interessieren. Des Weiteren wurde die Diskussion im Klassenrahmen angeregt, dass sich der Mensch heute immer weiter in eine virtuelle Welt begibt. Mal sehen, ob wir in Zukunft die Pause am Strand von Hawai verbringen können – zumindest digital.