21 | 09 | 2018
RSS

Mountainbiker schlagen sich wacker

Am Donnerstag, den 03.05.2018, stellte die Mittelschule Dinkelscherben beim Mountainbike Regionalentscheid für Schwaben und Oberbayern, drei Jungenmannschaften. Da die Schule bisher nicht über eine Mountainbike AG verfügt, hat Sportlehrer Hackenberg Stefan im Vorfeld eine Trainingseinheit und die 1. Dinkelscherbener Schulmeisterschaft im Mountainbiking ausgetragen.

Der Wettkampfmodus war zur Vorbereitung der gleiche. Zunächst mussten die Schüler sechs Technikübungen absolvieren. Konkret war während der Fahrt ein Ball aufzunehmen, der vom Rad aus auf einen Zielkorb geworfen wurde. Weiter ging es über den schmalen Steg von mehreren umgedrehten Paletten, um die Balancefähigkeit auf dem Bike zu testen. Nach der Durchfahrt einer schmalen Klötzchengasse, war es beim Bikelimbo die Aufgabe unter einer 1,10m Stange, ohne Bodenkontakt, hindurchzukommen. Beim Standing Still war abermals die Gleichgewichtsfähigkeit gefordert, da das Vorderrad für bis zu 30Sekunden in einem markierten, kleinen Rechteck verbleiben musste ohne vom Fahrrad zu gehen. Der Zieleinlauf des Technikparcours war mit einem Bunny Hop zu schaffen, was bedeutet über einen 15cm hohen Holzbalken zu hüpfen, ohne diesen zu berühren. Jeder Fehler in den Technikübungen wurde mit einer Strafzeit von fünf Sekunden für die abschließenden Crosscountryrennen verrechnet.

In Burgau waren Mannschaften aus ganz Schwaben und Oberbayern wie z. B. Penzberg, Kempten, Augsburg und Lindenberg am Start. Da diese Orte, sehr erfolgreiche  Mountainbike-Vereine  haben, war schon vor der Anreise klar, dass die Dinkelscherbener Mittelschüler nicht auf einen Sieg hoffen konnten. Nichts desto trotz zeigten unsere aktiven Radler sehr ansprechende Leistungen und konnten Gymnasiasten und Realschüler aus Günzburg oder Ulm hinter sich lassen. Simon Marx schaffte in seinem Lauf mit einem hervorragenden 2. Platz das beste Ergebnis. Das wichtigste für alle war der Spaß an der Bewegung, der auf keinen Fall zu kurz kam. Die größte Motivation zeigten die Jugendlichen am Burgauer Schlittenberg, da hier eine Abfahrt mit drei Steilkurven und 4 Schanzen angelegt wurde. Im Rahmen der Siegerehrung erreichte das Team der Wettkampfklasse IV mit Nico Steiner, Leon Schinol, Digilio Luca und Nils Beck mit einem 5. Rang das beste Ergebnis.

Somit haben die Schüler die Hoffnung, dass im nächsten Schuljahr eine Mountainbike AG im Stundenplan verankert wird, damit dieser Event nicht ein einmaliges Erlebnis bleibt.

Ergebnisse Regionalentscheid Burgau:

- Wettkampfklasse Jungen IV 5. Platz
- Wettkampfklasse Jungen III 13. Platz
- Wettkampfklasse Jungen II 9. Platz

Ergebnisse der Schulmeisterschaften

Jungen II

  1. Eppler Dennis
  2. Marx Simon
  3. Motloch Marcel
  4. Hofrichter Jannis

Jungen III

  1. Schorn Elias
  2. Benics Ruben
  3. Konrad Sebastian

Jungen IV

  1. Luca Digilio
  2. Schinol Leon
  3. Beck Nils
  4. Steiner Nico
bike-9
bike-9
Detail
bike-10
bike-10
Detail
bike-11
bike-11
Detail
bike-12
bike-12
Detail
bike-13
bike-13
Detail
bike-14
bike-14
Detail
bike-15
bike-15
Detail
bike-16
bike-16
Detail
bike-17
bike-17
Detail
bike-18
bike-18
Detail
bike-19
bike-19
Detail
bike-20
bike-20
Detail
bike-21
bike-21
Detail
bike-22
bike-22
Detail
bike-23
bike-23
Detail
bike-24
bike-24
Detail
bike-25
bike-25
Detail
bike-26
bike-26
Detail
bike-27
bike-27
Detail
bike-28
bike-28
Detail
 
 
Powered by Phoca Gallery